Evangelische Jugend im Kirchenkreis Altholtstein

 

Infomail

Du möchtest die monatliche Infomail vom Jugendwerk erhalten? Dann sende uns eine Email an:


Sommerzeit = Ferienzeit = Fahrten & Aktionen & viel Spaß!

Das Team im Jugendwerk Altholstein wünscht euch Sonnenliebhabern, euch Urlaubfahrern, euch Schulabgängern und euch Freizeitgenießern eine schöne Sommerzeit!

Wir hoffen, dass ihr schöne Erlebnisse sammeln werdet und euch von Cororna nicht ärgern lässt. Dafür können wir nun gemeinsam wieder eine schöne Zeit verbringen.

Passt gut auf euch auf und kommt sowohl gut in die Ferien rein als auch wieder heil aus den Ferien raus.

Wir freuen uns über eure Erlebnisberichte und natürlich euch auch nach den Ferien wiedersehen zu können.

Habt eine segensreiche und Zeit und genießt sie, denn ihr habt sie euch mehr als nur verdient!!!



Euer Team aus dem Jugendwerk.


Wir haben noch 1Stelle im Freiwilligendienst zu vergeben!

Noch kannst Du ein FSJ Kultur bei uns absolvieren!

Schule ist fast vorbei und dann?
Du hast ein Jahr Zeit für die Ev. Jugendarbeit?

Dann los: Absolviere Dein FSJ/BFD bei uns!

Schwerpunkte im Arbeitsfeld der außerschulischen Jugendbildung:

  • Unterstützung und Durchführung von Seminaren
    (z.B. Juleica-Ausbildungen, JiMs Bar)
  • Mitorganisation von Veranstaltungen
    (z.B. JiMs Bar-Einsätze und Aktionen beim Weltkindertag)
  • Zusammenarbeit und Unterstützung der Jugendgremien des Jugendwerkes
  • Mitgestaltung der Werbung für die Angebote des Jugendwerkes in den Print- und digtialen Medien (z.B. Homepage, Soziale Medien, Messenger)

Schwerpunkte im Arbeitsfeld der Jugendkirche:

  • Entwicklung jugendgemäßer Veranstaltungsformate (z.B. Poetry-Slam, Jugendbands und Konzerte)
  • Mitorganisation von Veranstaltungen (z.B. Konfirmand_innen-Tage und Gottesdienste)
  • Unterstützung und Durchführung von Jugendgottesdienstwerkstätten
  • Mitgestaltung der Werbung für die Angebote des Jugendwerkes in den Print- und digtialen Medien (z.B. Homepage, Soziale Medien, Messenger)

Wünschenswert:

Du bist mindestens 18 Jahre alt

Führerschein: Mindestens Klasse B, gerne zusätzlich BE (Klasse 3) bzw. B96

Wir freuen uns über folgende Interessen und Fähigkeiten freuen:

  • Erfahrung in der evangelischen Jugendarbeit (gerne eine Juleica)
  • Die Fähigkeit sowohl eigenständig als auch im Team zu arbeiten
  • Fit in Kommunikation & in Office-Anwendungen
  • Bereitschaft auch zu ungewöhnlichen Zeiten tätig zu werden
    (z.B. Wochenenden & abends)

Wir bieten Dir:

  • Ein abwechslungsreiches Jahr mit interessanten Tätigkeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten (5 Seminare im Laufe des Jahres)
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Zahlung eines Taschengeldes und eines Verpflegungskostenzuschusses
  • Möglichkeiten zur Übernahme von Verantwortung
  • Betreuung des FSJ/BFD durch das Diakonische Werk Schleswig - Holstein und der Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung S-H e.V.

Wir freuen uns über Deine Bewerbung und auf Dich & Deine Ideen!

Dein Team im Jugendwerk Altholstein

Du möchtest ein Freiwilliges Soziales Jahr in der außerschulischen Jugendbildung oder in der Jugendkirche, dann bewirb Dich mit Deinen üblichen Bewerbungsunterlagen bei uns im Jugendwerk Altholstein, Am Alten Kirchhof 5, 24534 Neumünster!

Fürs freiwillige kulturelle Jahr in der Jugendkirche kannst Du auch das Online-Verfahren https://anmelden.feiwilligendienste-kultur-bildung.de/platzsuche nutzen.

Die Bewerbungsfrist endet am 18. April 2022 ! Es gilt der Posteingangsstempel !

Was ist ein FSJ?!

Das Freiwillige Soziale Jahr bietet die Möglichkeit, für maximal 18 Monate in einer sozialen Einrichtung mitzuarbeiten und somit Menschen zu helfen und selbst wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Durch die Arbeit in einer sozialen Einrichtung (Jugendwerken, Kindergarten, Pflegeheim, Behindertenwerkstatt, Krankenhaus, u.a.) gewinnt man erste Einblicke in das Berufsleben und sammelt wichtige persönliche Erfahrungen. Neben der täglichen Arbeit in den Einrichtungen finden verpflichtende Seminare statt, in denen sich die Freiwilligen über ihre Arbeit austauschen und sich mit Themen aus unterschiedlichen Bereichen beschäftigen. Die Seminare können allgemeine, gesellschafts-, einrichtungs- oder arbeitsfachspezifische Themen beinhalten. Hinzu kommen erlebnis- und freizeitpädagogische Aktionen und Ausflüge, die den Horizont erweitern. Dabei ist auch Raum für Kreativität und eigenes Engagement.

Wenn Du Interesse an der Stelle haben oder noch Fragen zur Stelle hast, dann wende Dich vertrauensvoll an uns. Unsere Kontakdaten sind auf dieser Hompepage veröffentlicht. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit mit dem bisherigen FSJler zu sprechen.


Was sagt denn der derzeitige FSJler dazu?

 

Bevor ich das FSJ angefangen habe, hatte ich tatsächlich keine Vorstellung, was mich erwarten würde. Ich bin inzwischen seit über 4 Monaten dabei und es ist eine ganz neue Erfahrung für mich nach der Schulzeit....nur lustiger.
Zugegebenermaßen verbringe ich auch viel Zeit im Büro, wovon ich persönlich kein großer Fan bin, jedoch macht mir selbst das Spaß, da ich viele liebe, rücksicktsvolle und witzige Kollegen um mich herum habe.

Und wenn ich mal nicht im Büro bin, bin ich am Vorbereiten von Fortbildungen und Veranstaltungen für Jugendliche.
Die Freizeiten und Fahrten, auf denen ich dabei bin und die ich mit organisiere, sind der schönste Teil an meinem FSJ. Man lernt neue Menschen kennen und macht den Jugendlichen eine Freude mit den gemeinschaftlichen Veranstaltungen.

Was aber nicht vergessen werden darf, ist, dass ich hier auch auf mein Berufsleben gut vorbereitet werde. Mir werden Tipps beigebracht und worauf man im Umgang mit Anderen auf der Arbeit achten sollte.

Wenn Du also nach der Schule noch überhaupt keine Ahnung hast, wohin es gehen soll und du erstmal im Arbeitsleben herumschnuppern möchtest, dann mach doch ein FSJ hier im Jugendwerk. Von mir für "Sehr Gut" befunden.


Vollversammlung der Ev. Jugend Altholstein

03. und 04. September

Save the date! 

Am 03. und 04. September findet die Jährliche Vollversammlung der Evangelischen Jugend Altholstein statt. 

Es wird ein buntes Programm, Spaß und natürlich Gremienarbeit geben.

Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen.


Die Anmeldung findest du hier